Die neue Autobörse DEINEAUTOBÖRSE.de – kann die auch was Neues?

Na, schon jemand über Deineautobörse.de gestolpert, seit sie auf dem Markt sind? Die neue Autobörse, die auf die Web-Giganten vom Schlage Mobile.de und Autoscout trifft, ist seit Jahren die erste Neuerscheinung in diesem Segment.

Obwohl die Werbung immer „Finde Dein Auto“ verspricht, lautet die Domain der neuen Autobörse Deineautobörse.de. Experten der Szene zucken da. Finde-Dein-Auto.de nämlich war jahrelang die Autobörse des Direktversicherers DA Direkt – das ist also schon mal irgendwie schräg. Ebenso wie die Tatsache, dass die „ö“Domain falsch umgeleitet ist und von diversen Browsern als unsicher eingestuft ist, die „oe“ Domain aber nicht kommuniziert wird…

Anfängerfehler?

Auch sonst stolpern wir über diverse Eigenartigkeiten. Die Standard-Suche auf der Homepage etwa bietet als Suchkriterien nur die Optionen „Km von“ und „Preis von“ an. Mal im Ernst: Testen die so etwas nicht? Was ist den wahrscheinlicher – dass man ein Auto BIS maximal 15.000 Euro sucht oder eines VON 15.000 Euro an aufwärts? Dieser Ansatz ist schlicht schwachsinnig und am Nutzer vorbei konzipiert.

Konzeptionell schwachsinnig: Wer sucht Autos mit einem Mindestpreis?

Vermutlich jedoch benötigt die Börse zurzeit noch Trick wie diese, um mit den bestehenden Fahrzeugen zu punkten. Zwar wird – aus vermutlich gutem Grund – die Zahl der Fahrzeuge nicht verraten; klar ist aber: arg viele sind es nicht… Wer nur einen Golf will, wird hier fündig – etwas exotischere Fahrzeuge werden hier schnell einstellig. Selbst einigermaßen prominente Mainstreamer wie etwa ein Seat Ibiza kommen auf knapp über 200 Fahrzeuge – und das ohne jegliche Filterkriterien und über alle Baujahre. Auch andere Tricks nerven. Werden Suchkriterien geändert, verschwinden andere schon mal – und plötzlich suchst Du im Umkreis von 100 Kilometern, obwohl Du dich zuvor für 50 entschieden hattest.

Und das, was man dann hier findet, findet man bei Mobile.de und Autoscout auch – und dort sind dann auch Basis-Angaben wie der nächste HU-Termin verfügbar… Schwer, sich hier wirklich zu positionieren, denn am Ende des Tages geht es bei der Autobörse doch auch ums Angebot, die Möglichkeiten und den Vergleich.

Der eigene Werbetext auf der Seite ist da selbstbewusst

„Finde noch heute Dein neues Wunschauto – ganz gleich, um welches es sich dabei handelt. Denn deineautobörse.de hat eine Riesenauswahl an Automarken zu bieten: von ganz großen bekannten bis hin zu selteneren oder gar exotischen Fahrzeugen.“

Hm… können wir bei längerer Nutzung so gar nicht bestätigen. Hybrid-Fahrzeuge mit beheizbarem Lenkrad gibt es gerade einmal 61 – Mobile hat über 4200; nur, um mal die Verhältnisse im Bereich des „exotischen“ klar zu machen. Aber so lange die Angebotsbreite nicht vorhanden ist, muss die Autobörse doch mit irgend etwas punkten, oder?

Richtig – auch hier hat der eigene Werbetext etwas parat:

Bei deineautobörse.de profitierst Du von eindeutigen Suchergebnissen – und die günstigsten Treffer sind immer ganz oben. Keine gesponsorten „Top-Angebote“ drängen sich in den Vordergrund, keine nervige Werbung und keine Pop-ups lenken Dich ab.

Endlich ungestörtes Suchen: Auf Deiner Entdeckungstour bleibst Du garantiert unbeeinflusst von intransparenten und oft nicht nachvollziehbaren Händler- und Preisbewertungen.

Hm… das stimmt zwar – mittlerweile jedoch sehen viele Kunden ja gerade die Einordnung als eher hilfreich an. Hinzu kommt: Wenn das der Preis für die zehnfache Auswahl ist, dann wird wohl so manch einer die „Nachteile“ gerne in Kauf nehmen.

Weil aber die neue Autobörse noch nicht so richtig viel an Fahrzeugen zu zeigen hat, nerven sie vorsichtshalber die Kunden, die bereits auf der Seite sind, mit ihren eigenen Werbesports auf Youtube, um sie zum Besuch der Seite anzuregen, auf der sie sich längst befinden… Das kostet sinnlos Daten und nervt vor allem auf mobilen Geräten gehörig und verlangsamt alles ohne Not.

*    

Alles in allem lohnt sich ein Besuch auf der neuen Autobörse zurzeit im Grunde gar nicht. Die großen Autobörsen können faktisch alles besser und bieten ein Füllhorn an Angeboten.
Deine Autobörse: Hier gibt es nichts zu sehen – bitte gehen Sie weiter.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.